Frühstück, Salat, Obst und Toast waren klasse. 2 Pakete gefüllt mit Lernmaterial aus Bangkok kommen pünktlich im Hotel an. Nun das Labyrinth durch den Schreibwarenladen, der Korb wurde voll mit sinnvollen Schulmaterial. Uff, schnell ein Green Tea Break an der Uni .... und ein Rätselbild für euch. Vervollständigt bitte den Spruch. Durch die engen Straßen auf der Suche nach der besten Goldfarbe der Mönche und T-Shirts für die Sunsalute-Yogis. Gerade…
Den Weg nach Norden legten wir zuerst auf dem Fahrrad zurück. Das war vom 5. bis zum 8. Januar. Wir hatten sehr schlechten Internetzugang, deshalb war so eine lange Sendepause. Mittlerweile ist viel passiert Berichte folgen bald. Gruß Heike und Doris
Stimmt, die ersten 3 Tage waren traumhaft, um sich in Laos einzufinden.Aber am 4. Tag hätte bestimmt niemand mit uns tauschen wollen. Für ca 350 km brauchten wir 13 Stunden. Lediglich von einem Stop in Luang Prabang unterbrochen bei dem wir laotische Kinderbücher für die Schule am km 39 einzukauften. Besonders die letzten 100 km waren extrem holprig, da die letzte Regenzeit die Hauptverbindungsader fast zerstört hat. Daher kommt das…
Nur mal schnell ins Internet dauert hier gerade mehr als 2 Stunden. Heike hat in Luang Prabang die Rückreise angetreten und ich bin wieder hoch in den Norden. Also die Höllenfahrt noch einmal. Diesmal wieder mit neuen Erfahrungen und Bestätigungen. Das gefährlichste ist in Laos definitiv nicht Malarie oder Denguefieber, sondern eine Fahrt mit dem Minibus. Die Strecke für die wir vor gut einer Woche 10 Stunden gebraucht haben, habe…
Am Morgen sind wir von Oudomxay Richtung km 39 aufgebrochen. Am Markt konnten wir noch 3 Fußbälle finden. Schulmaterial hatten wir schon in Vang Vieng gekauft. Unser Family- and Friends Project hat die Schule nun zum 4. Mal besucht. 1x Doris mit Norbert, 1x Doris alleine und jetzt mit Heike und vor 2 Jahren waren Lea und Yannick da. Da es im Dorf seit 3 Jahren zwar Stom, aber noch…
Morgens gab es erst mal wieder zweimal Frühstück, zur Abwechslung mal Bambooshoot. Die Dorfbewohner essen diese Mahlzeit morgens, mittags und abends. Dann gab es beim Headman in der Hütte Ratte, die hatte er extra am Vorabend für uns im Dschungel gefangen. Wir raten also jedem auch mal ganz schnell Vegetarier zu werden, wenn er hierherkommt ;-). Es gab eine wichtige Sache zu besprechen. Heike und ich haben uns entschlossen, das…
Nach dem Schulbesuch am km 39 sind wir nach Muang Kwua gefahren. Dort waren wir mit Khamman verabredet, dem Kontaktmann vom Verein Freunde für Laos e.V. Mit ihm gemeinsam sollten am Abend die Patenschaftsgelder für 7 Kinder übergeben werden. Die Patenschaftsgeschichten sind leicht schockierend und die Familien brauchen die Unterstützung wirklich. 3 Zwillingspärchen aus der Ethnie der Akhas, konnten nach der Geburt von einer informierten Person aus dem Dorf gebracht…
Leider war die landschaftlich sehr beeindruckende Flussfahrt am Nam Ou kalt und verregnet und auch als wir in Mouang Ngoi angekommen sind war es ungastlich kalt. Wir haben uns entschlossen also die geplanten Chillout Tage in der verträumten Lansschaft zu streichen und sind nach einer Nacht gleich nach Luang Prabang weiter. Dort trafen wir Anousith den Künstler bei dem Doris vor 4 Jahren den "Praying Budda" fand. Die Yogis von…
Am letzten Tag bevor Heike wieder nach Deutschland abgereist ist, haben wir noch eine Schule besucht. Ban Boum Lao liegt über dem Mekong River eine 1/2 Stunde von Luang Prabang entfernt. Also ging es mit dem Material über die Fähre und dann mit einem Truck zur Schule. Diese Schule hat Doris schon 3mal besucht und dieses Mal hat sich einiges geändert. Es gibt ein neues Schulhaus (war dringend nötig) mit…