10.08.2015

Das Projekt wird neu ausgerichtet

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Es ist für mich immer noch eine  unglaubliche Mitteilung:

Die Arbeit am College, dass Einrichten unserer Lehrerwerkstatt und das hartnäckige Bereitstellen von ansonsten für Laoten unerreichbaren Informationen, hat deutliche Erfolg im Bereich der mathematischen Ausbildung  gezeigt.

Durch mein zwar stets kurzes aber konsequentes "immer wieder Auftauchen", haben Dozenten und Direktor großes Vertrauen gewonnen.

Sie sind jetzt so motiviert dass sie es wagen "Herstellen und Arbeiten mit Lernmaterial" in die Aus- und Weiterbildung der Lehrer zu integrieren.
Ein Extrakurs mit Extrazeit, um den laotischen Grundschul-Lehrplan besser vermitteln zu können.

 

Mein Gefühl hat mich nicht im Stich gelassen und es ist ein Grund zu feiern.

Aber damit einher kommt auch eine große Verantwortung.

Wenn es am College für angehende Lehrer einen Kurs zum schülerorientierten Unterricht geben soll, reicht das Wissen nicht das ich bisher an Informationen vermitteln  konnte.

Der Schlüssel zum derzeiten Erfolg lag in der praxisorientierten Arbeit und der privaten Verbindung, die das Projekt schafft, da bin ich mir sicher.

So soll es auch bleiben, klein und überschaubar.

 

DIE FAKTEN SIND:

Ich werde diese Verantwortung gerne annehmen.

Bastian Hennig  hat mir nach seiner 5 jährigen Erzieherausbildung seine Hilfe angeboten und wird ab Oktober 2015 das Projekt vor Ort unterstützen.

Das College stellt kostenlos eine schöne Räumlichkeit am Campus bereit.

Ich werde Bastian ab 1. Oktober in seinem ersten Monat nach Laos begleiten, Bastian bleibt dann ein Jahr in Asien.

Seine Aufgabenliste ist lang, abwechslungsreich und spannend.

In der Mitte und am Ende seines Aufenthalts möchte ich wieder für 1 Monat vor Ort sein, alles andere soll von zu Hause aus betreut und unterstützt werden.

Um das Projekt weiterhin so schlank zu halten, benötigen wir unkomplizierte finanzielle und fachliche Unterstützung sowie Vertrauen.

Das Projekt ist für die nächsten 3 Jahre veranschlagt und hätte neben privaten Spenden auch gerne eine verlässliche Projektpatenschaft.

Benefizveranstaltungen und Ideen zur Spendengenerierung sind willkommen.

Es soll weiterhin keinen zähen und geldverzehrenden Verwaltungsapparat geben.

Spenden sind durch die Zusammenarbeit mit der Deutsch Laotischen Gesellschaft e.V. steuerlich absetzbar und kommen mit dem Verwendungszweck "helfen-auf-reisen" 100% dem Projekt zugute.

 

Gelesen 3865 mal Letzte Änderung am 29.04.2018