09.08.2014

Gut gelandet und bereits in Chiang Rai

.... es ist alles total nach Plan gelaufen.

Ich konnte heute Morgen in Bangkok viele gute Dinge finden die ich noch ins Gepäck nach Laos nehme. Vielen Dank für die bereits eingegangene Unterstützung meines Einsatzes in diesem Jahr.

 

Ich möchte an dieser Stelle einmal kurz auf die Dinge eingehen die ich davon heute besorgt habe.

2014-08-09 11.20.04

Hier ein paar Dominos eine Schneidematte, Schablonen und vor allem Stempel.
Ein Drucker steht an keiner Dorfschule zur Verfügung, die Stempel kann man immer wieder verwenden und im leeren Schulheft einsetzen. Die Stempel sind zur Ansicht, falls diese Idee einschlägt müssen wir natürlich sehen wo wir für jede Materialkiste Stempel herbekommen und ob es vielleicht schon in Laos eine Werkstatt für Stempel gibt. Ersetzt muss dann nur das Stempelkissen werden.

Motive die ich gefunden habe sind:
Eine Uhr ohne Ziffer zum eintragen der Zeit, leere Rechnungen, natürlich Zahlen, mehrere Zahlenstrahlen, Schwungübungen, Domino, eine Waage.
Leider waren die Stempel für mein Liebligsmaterial (Dieneswürfel oder Base Ten) nicht auffindbar.

Mal sehen was aus der Stempel-Idee wird.

20140809 112511

Hier ist noch tailändisches Spielgeld (in Laos eine eigene Geschichte), Formen, Magneten, Flashcards ... zu sehen20140809 112950

Als Werkzeuge dann ein Tacker und Stifte, Metermaßbänder, Holzstengel, sehr lange Lineale, Wachsmalkreiden, eine Klingel, Aufhängevorrichtungen.

Wie schon erwähnt sind das hauptsächlich Anschauungsobjekte die es gilt bei Erfolg des Workshops in Dinge umzuwandeln die hauptsächlich vor Ort zu finden oder herzustellen sind.

Damit waren dann die 60 Kilo voll die wir im Laderaum des Flugzeuges nach Chaing Rai nehmen durften. Wassana ist mit mir von Bangkok hierhergeflogen, um mich zu unterstützen und auch morgen einen Tag in der Natur mit mir zu verbringen. Leider hat sie nur bis 12ten Urlaub bekommen.

Hier im Hotel ist schon die gelbe Kiste aus Deutschland angekommen und die Montesorrimaterialen von Dr. Ed and Toys (in dieser Firma arbeitet Wassana) sind auch schon da. Es fehlt noch das Paket mit 4 Laptops und Dockingstationen.

Am Abend haben wir Ken getroffen einen der engsten laotischen Freunde und Begleiter seit den ersten Unternehmungen in Laos. Er musste zufällig genau hier seine nächsten 5 Radtourgäste abholen mit denen fährt er morgen über die Grenze und dann bis zur Hauptstadt Vientianne. Wir werden ihm sicher noch einmal begegnen.

Bilder dazu kommen noch.

Ich muss jetzt Schluss machen.

... wie gesagt alles läuft bisher nach dem "comicen" Plan.

cool-cartoon-7745249

Morgen ist erstmal Natur angesagt und am Abend Treffen mit 2 Dozenten vom TTC die sich hier eine Zeitlang an der Uni Chiang Mai fortbilden.

Gute Nacht und süße Träume!
Norn la fan dee !

Gelesen 2657 mal