17.01.2014

Ein Ausflug in den Wald

Wie schon ein paar Male erwähnt würde es mich sehr freuen, wenn mich eine kleine Gruppe mal nach Laos begleiten würde. Im Auftrag unseres Projektes und um in dieses Land einzutauchen, die Menschen und diese andere Art des Lebens kennenzulernen.
Sicherlich erschien euch der Weg, den ich dort manchmal gehe, eher beschwerlich.
Deshalb werde ich zum Abschluss des Reiseberichtes von einem meiner schönsten Tage im Dezember 2014 berichten.

 

DER AUSFLUG IN DEN WALD

2013-12-21 11.22.38

Viel Worte gibt es in diesem Bericht nicht. Seht euch die Bilder an.

2013-12-21 11.47.54

Sompoun hat uns zu einer wunderbaren Stelle an einem Fluss geführt.

2013-12-21 12.06.08

Fischfang im Fluss

2013-12-21 12.29.15

Das Innere von Rattan kann man essen!

2013-12-21 12.48.09

Däng hat die Fische gebraten. Weil ich mich immer etwas über das Essen beschwere, kommt hier der Ausgleich: Diese Malzeit im Freien mit über dem Feuer gerösteten Rattan, frisch aus dem Urwald gesammelt und mit Früchten, die Bouhö mit der Zwille hoch oben aus den Bäumen geschossen hat, frischesten Fisch und einem Picknicktisch aus Blättern hat alles wieder ausgeglichen.

2013-12-21 12.59.46

Die jungen Männer, die dabei sein konnten, und ich hatten einen Riesenspaß.

2013-12-21 14.21.44

Erschreckend war eher wie wenig die Dozenten doch rauskommen aus der "Stadt" und dass dieser Ausflug auch für sie etwas Besonderes war. Dabei waren auch 2 Lehrer der Bergvölkern Khmu und Hmong, absolut mit und in der Natur aufgewachsen, aber durch die Arbeit am College doch so selten draußen.

2013-12-21 14.26.15

Auf dem Rückweg sind wir den Kindern begegnet die von der Suche nach dem Abendessen zurückkamen.

Wollt ihr das mal miterleben?

Gelesen 3713 mal